zu den Downloads

Biker-Boxen: Neuer Service für Motorrad-Touristen im Senfmuseum

Wer auf zwei Rädern in das 1000-jährige Bautzen kommt, der kann sich jetzt über einen neuen Service freuen: Im Bautz´ner Senfladen Manufaktur & Museum am Fleischmarkt stehen für Motorrad-Touristen ab sofort so genannte Biker-Boxen bereit. „Wer mit dem Motorrad nach Bautzen kommt und die Stadt erkunden will, kann hier Helm und Motorrad-Jacke abgeben“, erklärt Manfred Lüdtke vom Senfmuseum. Insgesamt hat der Hotelier 21 der braunen Holzspinde in den Räumen des Bautz´ner Senfladens einbauen lassen. Eine vierstellige Summe hat die Idee gekostet, die stadteigene Beteiligung- und Betriebsgesellschaft BBB – sie betreibt auch die Tourist-Information am Hauptmarkt – beteiligte sich an den Kosten. Von den Mitarbeitern der Tourist-Information werden die Motorradfahrer künftig extra auf die Biker-Boxen hingewiesen. Das Anmieten ist gratis, nur drei Euro müssen beim Personal des Senfmuseums als Pfandgeld für den Schlüssel hinterlegt werden, bevor es dann fast unbelastet in die sehenswerte Bautzener Altstadt gehen kann. Lüdtke verspricht sich von dem neuen Service nicht nur mehr Gäste im Senfmuseum, sondern auch einen besseren Service für eine bisher eher vernachlässigte Zielgruppe von Touristen. „Die Motorradfahrer kommen mitunter in kleineren Gruppen von bis zu 20 Mann und gehören oft zu den betuchteren Gästen.“ Diese Gruppe habe eine große Bedeutung für die touristische „Mund-zu-Mund-Propaganda“ der gesamten Oberlausitz.

Downloads

Bautzener Biker Boxen

 Download (JPEG 1,5 MB)
Bautzener Biker Boxen - Querformat

 Download (JPEG 1,7 MB)


 Download (JPEG 0,7 MB)
 
Texte:  BikerBoxen.txt

Pressekontakt:
Bautz´ner Senfladen Museum & Manufaktur
Fleischmarkt 5, 02625 Bautzen; Email: presse@senf-stube.de

Impressum - Kontakt - Presse - Admin